Zum Lernen ist es nie zu spät

 

Von Gastautor Sabine Weinreich

Zum Lernen ist es nie zu spät 

Es ist nie zu spät, eine Fremdsprache zu lernen

mittlerweile gibt es zahlreiche Studien, die beweisen wollen, dass es Kindern viel leichter fällt, Sprachen zu lernen. Unglücklicherweise beachten diese Studien nicht, in welchem Umfeld sich die einzelnen Personen befinden. Wenn Kinder etwas Neues lernen, gibt es meist nichts anderes, womit sie sich beschäftigen.

Erwachsene Personen dagegen sind Unmengen an alltäglichen Einflüssen ausgesetzt, die sie davon abhalten, so etwas Intensives wie eine Sprache zu lernen. Das heißt aber zum Glück nicht, dass es unmöglich ist….

Sicherlich fällt es Kindern etwas leichter, neue Dinge aufzunehmen.

Sprache lernen

Fakt ist aber auch, dass man als Erwachsener zahlreiche Vorteile gegenüber Kindern hat. Welche? Nun… zu allererst fängt man als erwachsene Person nicht von Null an. Ganz egal, welche Sprache Sie lernen möchten, es gibt unglaublich viele Wörter, die in verschiedenen Sprachen ähnlich oder sogar gleich sind.

Sie glauben mir nicht? Nun, dann schauen Sie mal auf diese Seite von

Wikipedia.

Kindern fällt es oftmals viel schwerer, die Umstände einer Situation zu erkennen. Als Erwachsener dagegen, lernt man im Laufe seines Lebens Körpersprache zu verstehen. Ein sehr großer Teil unserer Kommunikation verläuft nonverbal. Kleidung, Gesichtsausdruck, Körperhaltung, Lautstärke und Tonlage der Stimme sind Dinge, die man im reifen Alter viel besser versteht.

Grundsätzlicher Vorteil als Erwachsener ist, dass man bewusst die Entscheidung trifft, etwas zu lernen. Dadurch ist man motivierter und engagierter. Zudem können Sie die Sprache bewusst trainieren. Sie können hinaus in die Welt gehen, eine Sprachreise nach England, Frankreich oder in die USA buchen und sich dadurch an Plätzen aufhalten, wo Sie die Sprache effektiv  und von Muttersprachlern lernen .

Auch in punkto Grammatik haben Sie es einfacher. Sicherlich wird es nie zu den Dingen gehören, die Ihr Herz vor Freude höher schlagen lassen und das ist völlig in Ordnung. Aber dennoch ist man sich darüber bewusst, dass der eine oder andere Blick ins Lehrbuch hilfreich sein kann. Zudem machen die Erklärungen mittlerweile Sinn. Für Kinder allerdings, ist das Erlernen und Verstehen von grammatikalischen Regeln viel, viel schwieriger und wesentlich zeitaufwändiger.

Nein, Sie sind nicht zu alt!!!

Eine der schlechtesten Ausreden, eine Sprache NICHT zu lernen, ist wohl: „… ABER ICH BIN DOCH SCHON ZU ALT! “.

Zum Sprachenlernen ist man nie zu alt!

Zahlreiche „Best Ager- 50plus-Kurse" beweisen, dass Lernen absolut nichts mit dem Alter zu tun hat. Im Gegenteil! Denn gerade im Alter macht es erst so richtig Spaß!

Also wenn Sie Lust haben: Mehr Informationen zum Sprachenlernen und Sprachreisen gibt es bei

(Link entfernt)


Eine Antwort auf Zum Lernen ist es nie zu spät

  • Aua! Also ich war Spanischlehrer und bin seit diesem Jahr erst in Pension. Ich finde, wenn sich jemand in unserem Alter eine Fremdsprache lernen möchte, dann sollte er sich den Kurs in Spanien SEHR genau ansehen. Müssen Sie die chemische Formel von Backpulver kennen, um einen Kuchen zu backen, oder reicht es zu wissen, wo es wie verwendet werden muss, um welche Wirkung zu erreichen? Ich habe in Spanien selbst schon einige Sprachkurse mitgemacht und weiß, wie sinnentleert die oft sind. Dass jemand Muttersprachler ist, ist für den Anfänger von Nachteil, wieso wird das immer wieder vergessen? Hier einige Gedanken, die ihr euch durch den Kopf gehen lassen solltet, bevor ihr in Spanien einen Kurs bucht:

    Muss ich Rechtschreibung können? – ich denke, lesen muss ich können, für das Schreiben habe ich einen PC

    Muss ich Grammatik erklären können? – ich denke nein. Die meisten Kurse sind aber nach der Grammatik aufgebaut.

    Muss ich von der ersten Stunde an reden können? – so ein Quatsch. Das kann niemand, dieser Anspruch gehört aber zu den Legenden des "modernen" Fremdsprachenunterrichts.

    Brauche ich passives Vokabular? – OHHHH JAAAA. Die meisten Lehrer ignorieren das leider und tun so, als ob man jede Vokabel "beherrschen" müsste.

    Kann von Anfang an in allen Zeiten unterrichtet werden? Oh ja. Selbst bei kleinen Kindern wird die Mutter sich über die verwendeten Verben keine Gedanken machen. Der Unterricht aber geht nach künstlichen Strukturen vor.

    Ok, ok … ich ahne, was kommt, nämlich, dass ich keine Ahnung habe. Ich lerne selbst sehr gerne nach Grammatik aber je älter ich wurde, um so klarer wurde mir, dass Wissen über Sprache nicht Sprachlernen bedeutet. Tipp : hör etwas immer, immer wieder. Dann geht die Wortmelodie ein und du lernst  Aussprache und Vokabular. Am Anfang vergisst du alles – ALLES. Deshalb ist dieses wiederholte Hören wichtig. HÖREN ist der Königsweg des Lernens, nicht zu acht im Kreis hocken und sich von einer jungen Lehrerin mit Fotokopien bombardieren zu lassen, deren einziger Vorteil es ist, Spanierin zu sein und selbst nie im Leben eine Fremdsprache "richtig" gelernt zu haben. Wenn euch der Kurs das bietet, was euer Verstand euch sagt, dass es gut ist, dann bucht ihn. Sonst nicht. Und um zu erfahren, was die machen, fragt nach. Fragt nach dem pädagogischen Konzept der Schule usw.

    Ach … ich könnte jetzt ewig über das Thema referieren. Wer will, geht auf meine Webseite und schreibt mir persönlich. Ich habe keine Sprachschule, verkaufe keinen Unterricht noch sonst was (ok, meine Kurzgeschichten, aber die haben mit dem Thema nix zu tun). Es stimmt nämlich: wir können in unserem Alter noch genau so gut Sprachen lernen, wir müssen nur das einsetzen, was uns Vorteile verschafft: unsere Erfahrung!!!! Macht euch dran, Spanisch ist wunderschön und in Argentinien ist jetzt Sommer

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Sprachkurs online

Kostenlose Demoversion
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Sprachkurs-Demoversion und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

Sie möchten folgende Sprache lernen:



(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)

Wichtig:

Beliebte Schnäppchen:

50plus-Treff – Mach mit!