Take a Pittance of Time

Es ist wieder so weit! Es lebe der Karneval! Wenn in Deutschland vielerorts der "Hoppeditz" erwacht– die Karnevalssaison startet –  werden auch in Kanada Orden poliert und verstaubte Uniformen ausgepackt…

Wieder mal zeigt der Kalender den 11.November an und  in vielen Teilen Deutschlands wird aufgerüstet. Männer kleiden sich in weiße Strumpfhosen und alberne Uniformen.  Frauen tragen nebst ihrer Uniform auch Strumpfhosen – aber das ist ja nichts Außergewöhnliches. Komische Hüte mit langen Pfauenfedern schmücken ihre Köpfe und vor ihren Brüsten baumeln klimpernd eine Reihe von Orden.

Und alles, was eine rote Pappnase hat, strömt zu den öffentlichen Plätzen, um ihn  nicht zu verpassen:

den Startschuss. Das Kommando.

Das Kommando, von nun an bis mindestens Mitte Februar lustig sein zu dürfen. Das bewundere ich jedes Jahr aufs Neue. Ich kann auf Kommando einschlafen, aber lustig sein? No way….

Gedenktag der Veteranen

Vor genau 2 Jahren war ich an eben jenem Tag in Kanda. Es war einer der denkwürdigsten Tage während meines Aufenthaltes als Aupair- Oma. Auch in Kanada ist der 11.November ein ganz besonderer Tag. Und wenn man möchte, gibt es sogar einige Parallelen zu entdecken, aber nur oberflächlich. Zum Beispiel die Farbe rot – dort ist es keine Pappnase, sondern eine kleine rote Mohnblume aus Papier zum Anstecken ans Revers. Die genaue Bedeutung hat mir niemand erklärt, aber Ich habe auch eine getragen. Sie liegt jetzt in meiner Kiste der Erinnerungen. Um Erinnerungen geht es auch an diesem Tag, dem "Rememberance Day".

In Schulen und Kirchen finden Gedenkfeiern statt und auch dort werden Orden und Uniformen getragen, andere Uniformen. Die von echten Soldaten, denn

Rememberance Day ist der Tag, der dem Gedenken der Soldaten gewidmet ist, die in den Krieg gezogen sind. Mit meiner Gastfamilie besuchte ich eine solche Gedenkfeier in der Schule des Sohnes. Es war sehr feierlich, das Schulorchester hat gespielt, einige Veteranen hielten Reden und obwohl sie über die Deutschen wetterten, ergriff mich eine ganz eigenartige Stimmung.Wir schauten noch einen Film und  …

 

…nach der Feier verließen alle schweigend die Aula.

Ich weiß nicht, warum ich gerade heute so an diesen Tag zurück denken muss. Vielleicht weil wir November haben und mir gerade danach ist?

Wer gerne mehr über meinen Aufenthalt als Aupair Oma in Kanada erfahren möchte: hier geht's zu meinem Webtagebuch

http://oma-auf-dem-trip.de/2010/11/11/

Bildquelle: PinkDaysie – Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Sprachkurs online

Kostenlose Demoversion
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Sprachkurs-Demoversion und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

Sie möchten folgende Sprache lernen:



(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)

Wichtig:

Beliebte Schnäppchen:

50plus-Treff – Mach mit!